Braun Tree Snake Merkmale

July 1

Braun Tree Snake Merkmale

Wörter, die braunen Baumschlangen (Boiga Irregularis) beschreiben, "unersättlich", "geheim" und "zerstörerisch". Braunen Baumschlangen leben meist in Bäumen, wie der Name schon sagt, aber man Sie auch im Gras, Küstengebiete, Wald Ländereien und Sümpfe findet. Aufgrund ihrer aggressiven, nächtlichen Natur, und die Tatsache, dass sie fast alles essen trieb die braune Nachtbaumnatter viele Arten vom Aussterben bedroht.

Physikalische Eigenschaften

Laut der US Geological Survey (USGS), der braune Nachtbaumnatter wächst zwischen 3 und 6 Fuß in systemeigenen Bereichen, aber auf Guam, wo die Versorgung mit Lebensmitteln leicht herbeigeführt worden ist, wachsen die Schlangen manchmal 10 Fuß. Sie sind tan Brown in Farbe mit dunkleren transversal (quer) Kennzeichnungen, sondern Variationen in Farbe kommen in verschiedenen Lebensräumen und hilft ihnen, bleiben getarnt und unerkannt. Die Schlange hat einen schmalen Hals und einen breiten Kopf mit großen Augen und elliptische Schülern. Das Schlangengift ist nicht gefährlich für den Menschen betrachtet.

Lebensraum

Die braune Nachtbaumnatter ist nach Angaben der US-Departement des Innern und der nördlichen Küste Australiens, Papua Neuguinea und vielen Inseln in Nordwest-Melanesien, indigene. Es hat Ladung hüpfte auf anderen Inseln, aber nicht in der Lage, in einer der neuen Inseln mit Ausnahme von Guam, zu reproduzieren, wo es einen verheerenden und gefährlichen Feind gewesen ist.

Ernährung

Braunen Baumschlangen haben einen unersättlichen Appetit und fressen fast alles, weshalb sie so gut gedeihen in Guam. Sie fressen kleinere Schlangen, Echsen, Säugetiere, Eier, Frösche und Vögel. Sie sind sehr aggressiv, Longieren und auffällig auf ihre Beute wiederholt. Die USGS berichtet, dass die Schlangen wurden so viele Vögel und Säugetiere, dass Essen knapper für sie ist und sie gesehen worden, sind durchwühlen Müll und Hamburger aus Grills zu stehlen.

Ökologie

Science Daily besagt, dass die braune Nachtbaumnatter für viele Arten auf Guam verheerend wurde, und 10 12 einheimischen Vogelarten in Auslöschung getrieben hat. Derzeit ist Mariana Fruchtfledermaus, Guams letzten native Säugetier, auch vom Aussterben bedroht.


In Verbindung stehende Artikel