Wie Sie ein Foto mit dem Hintergrund unscharf

January 17

Ein weicher, unscharfen Hintergrund isoliert Gegenstand in einem Foto. Verbraucher Level-and-Shoot-Kameras, versuchen in der Regel die gesamte Szene im Fokus, störend sein kann, wenn es viele Hintergrundelemente gibt bleiben. Bereich verschwommene im Hintergrund heißt das "Bokeh" und wird angezeigt, wenn der Fotograf einen engen Schärfentiefe verwendet.

Anweisungen

• Berechnen Sie die entsprechende Schärfentiefe für Ihr Motiv. Einen sehr engen Schärfentiefe halten nur wenige Teile des Motivs im Fokus (z. B. eine Person Auge oder eine Blume Blütenblatt), während eine größere Tiefe Feld wird die gesamte halten unterworfen und sogar einige des Hintergrunds im Fokus. Eine Tiefe von Feld-Rechner hilft Ihnen zu bestimmen, die entsprechende Brennweite, Entfernung zum Motiv und Blende zu verwenden.

• Wählen Sie aus einer großen Blende (niedrige Blendenzahl), Ihre Schärfentiefe zu verengen. Eine Blende von F/2.8, erstellt beispielsweise einen sehr engen Schärfentiefe, während eine Blende von F/8 eine viel breitere zu erstellen wird.

• Erhöhen Sie Ihre Brennweite. Eine längere Brennweite wird Ihre Schärfentiefe verringern und erhöhen die Menge der Bokeh.

• Gehen Sie näher an das Motiv. Vorausgesetzt, dass Ihre Blende und Brennweite konsistent gehalten werden, werden Fotos, die näher an das Motiv eine kleinere Schärfentiefe als Fotos von Ihrem Thema weiter weggenommen haben.

Tipps & Warnungen

  • Die Qualität des Objektivs betrifft die Qualität Ihrer Bokeh. Das beste Bokeh hat Diffuses Weichzeichnen ohne harte Kanten. Objektive mit teurer Elemente und reiner Glas gemacht werden am meisten Diffuses Weichzeichnen produzieren.
  • Die Anzahl der Membran klingen und die Form der Blätter wirkt die Form des Bokeh. Teurere Objektive verfügen über weitere klingen (sieben bis neun) und eine Runde Bokeh zu geben, während billigere Objektive mit weniger klingen (fünf) steifer, quadrierten Bokeh produzieren werden.
  • Verwenden Sie die Tiefe des Feld Schaltfläche "Vorschau" auf der Kamera, um sicherzustellen, dass genug des Motivs ist nach wie vor im Fokus. Zu schmal wird eine Schärfentiefe das Motiv unscharf machen. Während dies für künstlerischen Effekt genutzt werden kann, wird es störend sein wenn Sie das Motiv richtig fokussiert werden soll.

In Verbindung stehende Artikel