Wie funktioniert das XBox Kinect-Bewegungssensor?

February 24

Wie funktioniert das XBox Kinect-Bewegungssensor?

Kinect, Xbox Bewegungs-Sensorik Eingabegerät, können Sie Ihre Konsole mit Ihren Bewegungen und Stimme zu steuern. Es analysiert, was sieht es 30 mal pro Sekunde, damit er entsprechend reagieren kann. Jeder Kinect beinhaltet eine unsichtbare Lichtquelle beleuchten, Personen und Objekte, einen Sensorchip zur Messung der Entfernung von bestimmten Punkten und einzigartige eingebettete imaging-Software zum Erstellen einer tiefen-Versetzung des Machbaren vor den Kameras.

Aggregierte Daten

Die Software, die das Kinect-Gerät fährt ist eine riesige Datenbank von gesammelten Informationen aus dem realen Szenarien stützen können. Diese umfangreiche Sammlung von Beispieldaten macht die Kinect Menschen in verschiedenen Höhen, Altersgruppen und Körpermaße und verschiedene Kleidung zu erkennen. Alle Kinect Rückruf an Microsofts Daten-Knirschen-Servern, um Hilfeinformationen zum interpretieren, was es sieht, vor ihm zu erhalten und um die richtige Antwort zu produzieren.

Hardware

Die drei Hauptkomponenten, aus denen sich eine Xbox Kinect-Gerät sind die VGA-Videokamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln, eine Tiefe-Sensor und ein Multi-Array-Mikrofon. Die Tiefe Sensor Features ein Monochrom-CMOS-Sensor und einem Infrarot-Projektor, die beide zur Erstellung eines 3D Landkarte des Machbaren im Zimmer--Unsichtbares Licht wird projiziert, raus aus der Kinect, die dann die Zeit es braucht misst, um zurückzukehren, um Entfernungen zu arbeiten.

Genauigkeit und Flexibilität

Xbox Kinect können Tiefen bis 1 cm und Höhe und einer Breite von bis zu 3 mm. Tiefe Messen und Farbinformationen wird verwendet zusammen, damit die Kinect besser zu erkennen, wo Körper Teile und Objekte Anfang und Ende und der Sensor auch stützt sich auf Angaben darauf aus der app oder Spiel, das gerade läuft--wenn Sie Netflix, z. B. aufpassen , es sieht für Navigation Gesten; Wenn Sie ein Tanz-Spiel spielen, sieht es für diese Art von Bewegung statt. Die Kinect hat auch die Fähigkeit zu erkennen und zu unterscheiden zwischen Flächen.

PrimeSense

PrimeSense entwickelt die rohe-Technologie, die auf Grundlage des Weg-und/oder Geschwindigkeitsgebers Kinect Microsoft lizenziert wurde. Die Arbeit, die das Unternehmen baute auf vorhandenen "Zeit des Fluges" Methoden in denen Licht wieder erholt ist aus einem Objekt beim Codieren von Daten innerhalb der Infrarot-Streams auf ein genaueres Bild zu erhalten, wenn es zurückgegeben wird. Objekte innerhalb eines Raums erstellen Verformungen im Licht, wie sie zurück reflektiert wird, die die Kinect gibt die benötigten Daten vor Ort Formen und Personen. Der Sensor sucht nach menschlichen Torsi vor allem dann für Arme und Beine, und dann versucht zu erraten, wo diese Körperteile in wenigen Mikrosekunden sein werden sowie wo sie jetzt sind.


In Verbindung stehende Artikel