Stile der Zigarren

October 11

Stile der Zigarren

Fast alle Aspekte einer Zigarre dazu beitragen, sein Aroma. Aus der Form zu den Wrapper spielen diese Aspekte eine wichtige Rolle in Zigarren-Auswahl. Die vier wichtigsten Aspekte einer Zigarre sind: Tabak, Form, Länge und Wrapper. Ob die Zigarre handgerollten oder Maschine gerollt ist trägt auch auf seine Qualität und daher dessen Wert.

Form

Es gibt zwei Zigarren Formen: zylindrisch und Torpedo. Zylindrische Zigarren haben einen konstanten Durchmesser von Kopf bis Fuß, so dass für eine reibungslose und Konstante Luftströmung durch die Zigarre. Torpedo-Zigarren sind dicker in der Mitte, was zu einem Luftstrom mehr konzentriert.

Länge

Die Länge einer Zigarre bestimmt sowie die Rauch Temperatur und wie lange die Zigarre geraucht werden kann. Längere Zigarren tendenziell Kühler Rauch haben und können für eine längere Zeit geraucht werden. Kürzere Zigarren einen heißeren Rauch zu produzieren und mehr zu verbrennen schnell.

Durchmesser

Eine Zigarre Durchmesser ist Funktionen in ähnlicher Weise mit derjenigen der Länge. Breitere Zigarren halten länger und auch ein voller, weicher Geschmack abgeben.

Wrapper

Eine Zigarre Verpackung ist auch ein Faktor in der Zigarre Geschmack. Dunkle braune oder schwarze Wrapper anzugeben, dass der Rauch Reich und voller werden Körper, während leichtere Wrapper darauf hinweisen, dass der Rauch leichter und glatter werden.

Tabak

Der Tabak verwendet in einer Zigarre ist ein entscheidender Faktor in seinen Geschmack. Wie bei anderen landwirtschaftlichen Produkten sowie die Herkunft der Pflanze und unter welchen Bedingungen es angebaut zur Qualität beitragen. Wohl besten Zigarren aus Kuba (sind jedoch illegal, transport in oder besitzen, in den USA, ab 2010). Andere Zigarren wachsenden Regionen sind meist in tropischen Klimazonen wie die Dominikanische Republik, Honduras oder Costa Rica.


In Verbindung stehende Artikel