Spiele auf einem TI-83 Programmieren Rechner

December 21

Viele von uns erinnern liebevoll unsere Klassen Analysisunterricht und Kalkül, nicht für Dinge, die wir gelernt haben, sondern für die Spiele spielten wir auf unser Grafikrechner TI-83, während wir lernen etwas zu vermeiden. Programmieren Ihre eigenen Spiele auf einem Taschenrechner ist zeitaufwendig, aber lernen TI-BASIC--die Programmiersprache verwendet durch TI-83--ist unkompliziert.

Anweisungen

• Drücken Sie die Taste "Prgm", und drücken Sie die Pfeiltaste rechts zweimal zu navigieren zu "Neu." Drücken Sie "Enter."

• Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Namen des Programms; Es ist am besten mit "TEST" oder etwas ähnlichem Namen anfangen. Ist eine acht Zeichen begrenzt. Drücken Sie "Enter", wenn fertig. Sie werden nun auf dem Hauptbildschirm Codierung.

• Drücken Sie erneut "Prgm" aufrufen, eine Liste der verfügbaren Funktionen für die Programmierung. Es gibt drei verschiedene Kategorien an der Spitze: CTL (Steuerungsfunktionen) I/O (ein-/Ausgabefunktionen, d.h. der Umgang mit Variablen) und EXEC (die in Ihrem Programm ein anderes Programm ausgeführt wird). Vertraut mit allen Optionen in jeder Kategorie.

• Starten Sie jedes Programm durch Auswahl von "ClrHome", das ist die achte Wahl unter I/O. Dies wird den Rechner-Bildschirm deaktivieren, bevor das Programm beginnt.

• Anzeigen von Text oder Zahlen durch Auswahl von "Disp", die unter e/a Follow "Disp" die dritte Wahl mit Text ist (die in Anführungszeichen eingeschlossen werden muss) oder beliebige Zahlen (die Zitate nicht erfordern).

• Den Spieler mit dem "Input" Befehl, die erste Wahl unter I/O Informationen aufgefordert. Um jemandes Namen verlangen, würde beispielsweise Ihr Programm lesen:Eingabe "NAME?", str1. Der Spieler würde seinen Namen eingeben, die in eine Textvariable namens "str1." gespeichert werden Variablen, die Text enthalten, werden "Strings" genannt, und auf einem TI-83 können sie nur gespeichert in 10 verschiedenen prenamed String-Variablen. Um darauf zuzugreifen, drücken Sie die Taste "Vars", wählen Sie #7, "Strings", und wählen Sie die gewünschte Zeichenfolge. Um den Namen des Benutzers zurück, die ihnen zu drucken, würde Sie einfach eine Zeile hinzufügen, die folgendermaßen aussieht:DISP "YOUR NAME IS" str1.

• Erstellen einer "Wähle dein eigenes Abenteuer"-artiges Spiel mit dem Befehl "Menü", die Option C unter CTL ist. Die grundlegende Syntax lautet:Menü ("Menü-Titel", Grundsatzentscheidung1, 1, "CHOICE2", 2, "CHOICE3", 3).So zum Beispiel, können Sie ein Menü wie folgt erstellen:Menü ("WHAT NOW?", "Geh mit ihnen," 1, "Aufenthalt hier" 2, "QUIT GAME", 3).

• Verwenden Sie den Befehl "Menü" in Verbindung mit dem Befehl "Lbl" um zu machen, wirklich mächtig. Wenn der Benutzer eine Auswahl im Menü auswählt, wird er automatisch zum Abschnitt Ihres Programms, gekennzeichnet durch die Wahl machte er gesendet. Also konnte Sie im obigen Beispiel, eine Lbl (Option #9 unter CTL) namens "3," erstellen, die das Spiel endet. Der Code würde folgendermaßen aussehen:LBL-3DISP "GOODBYE"StopIn der Zwischenzeit würden Etiketten 1 und 2 führen Codeabschnitte gefüllt mit anderen Menüs, die in andere Menüs führen würde, und so weiter.

• Beenden das Spiel mit dem Befehl "Stop" oben gesehen, ist die Option F unter CTL.

Tipps & Warnungen

  • Zurückgehen und eine Codezeile oben eine weitere Zeile hinzufügen möchten? Verwenden Sie die Schaltfläche "Ins" (Insert) durch Drücken der Taste "2" > "Del". Der Cursor auf dem Bildschirm wechselt von einer blinkenden Box zu einer blinkenden unterstrichen; Drücken Sie die EINGABETASTE, um das gesamte Programm eine Zeile nach unten verschoben.
  • Drücken die Taste "Löschen", während Ihr Code anzeigen die gesamte Zeile löschen, der Sie den Cursor gerade befindet. Wenn Sie möchten nur Teil der Zeile zu löschen, verwenden Sie die Taste "Entf" oder wenn Sie bearbeiten das Programm beenden möchten drücken Sie "Quit" (durch Drücken der Taste "2" > "Modus").

In Verbindung stehende Artikel